Dez 292012
 

Viele kennen Natron vom Backen. Der Vorgänger von Backpulver geht bei 50 Grad eine Bindung mit Säuremitteln ein und lässt den Teig aufgehen. So werden Muffin fluffig und Kuchen gehen auf.

Des Weiteren gilt es als Geheimwaffe gegen Tee -und Kaffeeflecken und wird auch sonst gerne mal beim Putzen verwendet. Doch Natron findet nicht nur im Haushalt Verwendung.

Schon lange ein Geheimtipp für Schwangere Frauen die unter Sodbrennen leiden, findet Natron immer mehr Verwendung bei der Therapie zur Entsäuerung des Körpers. Continue reading »