Dez 262012
 

Sie zu Beschreiben ist eine Herausforderung, denn klar definierbar ist diese Krankheit und deren Verlauf nicht. Sie ist zunächst einmal eine im Zentralen Nervensystem verstreut auftretende Entzündung. Das heißt, sie kann sowohl das Gehirn als auch das Rückenmark betreffen, denn sie existiert in der Myelinschicht. Diese Myelinschicht ist, ähnlich einer Isolationsschicht an einem Stromkabel, die äußerste Schicht um jeden Nervenstrang herum. Die Nervenstränge leiten die Impulse des Gehirns durch das Rückenmark bis in die Fingerspitzen. Entstehen in der Myelinschicht Entzündungsherde, wird die Impulsübertragung gestört. Wenn Entzündungsherde wieder abklingen, vernarbt das Nervengewebe. Das medizinisch korrekte Wort dafür ist Sklerose. Continue reading »