Mrz 262013
 

Die Parkinson-Krankheit ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, die meistens im höheren Alter zuschlägt – die häufigsten Vorfälle geschehen zwischen dem 50. und 79. Lebensjahr. Die Krankheit wurde nach dem Arzt Parkinson aus Großbritannien bekannt, der sie im Jahr 1817 auch als erster beschrieben hat. Die Ursache für die Krankheit ist vor allem der Dopamin Mangel, der vom Absterben der gewissen Nervenzellen im Gehirn verursacht wird. Dopamin ist ein wichtiger Botenstoff und sein Fehlen bedeutet, dass die Botenstoffe aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Das hat Konsequenzen – wie im Fall von Parkinson Störungen des Bewegungsapparates, wie Bewegungsstarre, starkes Zittern und die nicht vorhandene Stabilität in Körperhaltung.

Continue reading »

Feb 232013
 

Zähne putzenZahnpasta, Zahnbürste und ab in den Mund – und das sollte schon reichen? Schlechte Nachrichten für alle, die so ungefähr ihre Zähne putzen, denn die Experten sind der Meinung, dass die Putzbewegungen im Kreis keine ideale Zahnpflege darstellen. Für die Kinder sei diese Methode gut, weil die einfach auszuüben geht, doch spätestens im Alter von 13 Jahren sollte jeder Mensch, dem Gesundheit der eigenen Zähne was wert ist, die Umstellung auf die so genannte Fegetechnik ausgeführt haben.

Continue reading »

Feb 162013
 

Wenn Frauen den oben genannten Satz nennen, ist garantiert irgendwas ordentlich schief gelaufen. Aber wissen die Männer auch, was Frauen wirklich stört?

Es gibt wohl kaum ein mehrmals angesprochenes Thema, wie die Beziehungen zwischen Männer und Frauen. Schon immer haben sich viele Forschungen damit beschäftigt, was Frauen an Männern toll finden und was sie an ihnen nervt. Natürlich ist es klar, dass es selten eine Beziehung gibt, die perfekt ist, aber worüber beklagen sich die Frauen am meisten?

Continue reading »

Jan 062013
 

Das Zähneputzen gehört zum Alltag. Schon in jungen Jahren werden Kinder zur Mundhygiene herangezogen und sollten diese schon früh beherrschen. Das Zähneputzen beugt Karies vor und soll vor Zahnfleischentzündungen schützen. Wichtig ist, die richtige Zahnbürste zu benutzen und die richtige Technik für das Zähneputzen anzuwenden. Fasst man die Sache falsch an, bleiben ungefähr ein Drittel der Zahnflächen ungereinigt und auch die Zwischenräume werden vernachlässigt. Ein bewährtes Reinigungskonzept muss also her. Am besten geeignet für eine gründliche Zahnreinigung ist eine gute, geeignete Zahnbürste, eine erprobte Putztechnik und diverse Pflegeprodukte, wie Spülungen oder Zahnseite. Continue reading »

Jan 042013
 

Eigentlich wird Akne mit pubertierenden Jugendlichen in Verbindung gebracht. Das muss aber nicht immer so sein. Es gibt eine Form der Krankheit, die bei Menschen zwischen 30 und 45 Jahren verstärkt auftritt. Diese Akne-Form wird Akne Tarda genannt. Es erwischt überwiegend Frauen. Die beiden Akne Formen (Pubertätsakne und Akne Tarda) sind zwar sehr unterschiedlich, die Pickel, die mit ihnen einhergehen, sind aber für alle Betroffenen eine Last. Es ist nicht nur eine körperliche, sondern auch eine psychische Belastung. Continue reading »

Dez 292012
 

Viele kennen Natron vom Backen. Der Vorgänger von Backpulver geht bei 50 Grad eine Bindung mit Säuremitteln ein und lässt den Teig aufgehen. So werden Muffin fluffig und Kuchen gehen auf.

Des Weiteren gilt es als Geheimwaffe gegen Tee -und Kaffeeflecken und wird auch sonst gerne mal beim Putzen verwendet. Doch Natron findet nicht nur im Haushalt Verwendung.

Schon lange ein Geheimtipp für Schwangere Frauen die unter Sodbrennen leiden, findet Natron immer mehr Verwendung bei der Therapie zur Entsäuerung des Körpers. Continue reading »

Dez 262012
 

Sie zu Beschreiben ist eine Herausforderung, denn klar definierbar ist diese Krankheit und deren Verlauf nicht. Sie ist zunächst einmal eine im Zentralen Nervensystem verstreut auftretende Entzündung. Das heißt, sie kann sowohl das Gehirn als auch das Rückenmark betreffen, denn sie existiert in der Myelinschicht. Diese Myelinschicht ist, ähnlich einer Isolationsschicht an einem Stromkabel, die äußerste Schicht um jeden Nervenstrang herum. Die Nervenstränge leiten die Impulse des Gehirns durch das Rückenmark bis in die Fingerspitzen. Entstehen in der Myelinschicht Entzündungsherde, wird die Impulsübertragung gestört. Wenn Entzündungsherde wieder abklingen, vernarbt das Nervengewebe. Das medizinisch korrekte Wort dafür ist Sklerose. Continue reading »

Dez 232012
 

Wie wichtig es ist, gut und genug zu schlafen, wird oft unterschätzt. Schlafstörungen oder auch einfach nur regelmäßiger Schlafmangel können weit mehr als nur schlechte Laune und Konzentrationsschwierigkeiten zur Folge haben; die Erholung, die tiefer Schlaf unserem Körper und unserem Geist bringt, ist essentiell für unsere Lebensenergie. Die Gründe für Schlafschwierigkeiten sind vielfältig und nicht alle leicht zu beheben. Was viele aber nicht wissen, ist, dass manchmal einfach nur die falsche Matratze Schuld ist. Continue reading »

Dez 192012
 

Es ist mal wieder so weit: die Bäume haben alle ihre Blätter verloren, der Wind wird immer kälter, der erste Schnee ist da. An jeder Ecke gibt es bunte Lichter, Glühwein und Plätzchen, die Leute auf den Straßen sind dick eingepackt in Mützen und Schals, das Tageslicht ist während der letzten Wochen und Monate immer weniger geworden. Es ist eine Woche vor Weihnachten, und jetzt fällt es einem glühendheiß ein: es fehlen noch mindestens zehn Geschenke! Continue reading »

Dez 182012
 

Eine Depression ist eine psychische Krankheit, bei der der Stimmungszustand des Betroffenen eine depressive Art annimmt. Eine Depression darf nicht mit “normalen Gefühlen” wie Mutlosigkeit, Erschöpfung und Trauer, welche Ergebnis eines bestimmten Problems sind, verwechselt werden. Eine Besserung tritt bei einer Depression in der Regel nicht von selbst ein. Demnach ist eine Behandlung notwendig. Continue reading »